IST Prueftechnik GmbH, Gleitlagerprüfstand, Measurement &  Testing Technologies

Measurement & Testing Technologies

IST

Prüftechnik GmbH

Über uns

Die IST Prüftechnik GmbH wurde im Jahr 2012 als Spin-Off

aus der IST mbH in Aachen und der Universität Kassel gegründet.

Kernkompetenz der IST Prüftechnik ist die Entwicklung von modularen Komponentenprüfständen

für  tribologische Untersuchungen. 

Für die unterschiedlichsten Anwendungen werden maßgeschneiderte Prüfstandskonzepte,

von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Implementierung beim Kunden erarbeitet.

Die Testsysteme werden in Kassel gefertigt und international  in die unterschiedlichste Branchen vertrieben.

Über den Prüfstandsbau hinaus gehören Wartung, Support sowie Systemerweiterungen der Testsysteme ebenso zum Leistungsspektrum der IST, wie die Durchführung von kundenspezifischen Prüfläufen. 

Im Prüffeld stehen den Kunden die neusten Lager-und Komponentenprüfstände für Reibungs- und Verschleißuntersuchungen unter hydrodynamischen und unter Mischreibungszuständen zur Verfügung.

Eng mit der IST in Aachen und der universitären Forschungslandschaft verbunden,

werden bei der IST Prüftechnik die neusten Forschungsergebnisse in Produktentwicklung und Dienstleistungsangebote überführt.

Durch das Netzwerk von Prüftechnik, Simulation und Forschung wird die IST Prüftechnik den immer komplexer werdenden Anforderungen an Mess- und Prüftechnik gerecht und bietet ihren Kunden darüber hinaus interdisziplinär Simulations- und Forschungsdienstleistungen aus einer Hand. 

 

 

 

 

Systemtechnik Modular erweiterbare Komponenten für ihre Prüfsysteme
Systemtechnik 
Modular erweiterbare Komponenten für ihre Prüfsysteme.
Oberflächenermüdung, Ingenieurtechnische Dientleistungen, Pittingtest
Ingenieurtechnische Dienstleistungen
Innovative Dienstleistungen für unterschiedliche Märkte und Branchen
 
 

 SYSTEMTECHNIK

Pwt

Der Prüfwellenträger ermöglicht eine kostengünstige und individuell anpassbare Prüfkomponentenanordnung.

Auf Grund des einfach gehaltenen Aufbaus ist eine schnelle Bestückung des Pleuels möglich.

Pwt:  Der Prüfwellenträger ermöglicht eine kostengünstige und individuell anpassbare Prüfkomponentenanordnung.  Auf Grund des einfach gehaltenen Aufbaus ist eine schnelle Bestückung des Pleuels möglich.
Emπ
Empi: Der Elektromagnetische Partikelinjektor ist ein  prüfstandsintegrierbares System zur gesteuerten Prüfschmutzapplikation in den Ölvolumenstrom.  Die Bauform ist flexibel an jeden Prüfstandsaufbau applizierbar.

Der Elektromagnetische Partikelinjektor ist ein

prüfstandsintegrierbares System zur gesteuerten Prüfschmutzapplikation in den Ölvolumenstrom.

Die Bauform ist flexibel an jeden Prüfstandsaufbau applizierbar.

Ove

Der Systemaufbau dieser Prüfstandsapplikation ermöglicht ein zügiges Aufheizen des Prüföls sowie Temperaturänderungen im Betrieb. Der Wechsel des Prüföls ist schnell und mit nur wenigen Spülvorgängen möglich.

Ove, Der Systemaufbau dieser Prüfstandsapplikation ermöglicht ein zügiges Aufheizen des Prüföls sowie Temperaturänderungen im Betrieb. Der Wechsel des Prüföls ist schnell und mit nur wenigen Spülvorgängen möglich.
 
Prüfstandsbau, Prototypen, massgeschneiderte High-End-Lösung
Kontaktieren Sie uns. Allgemeine Anfragen über das Kontaktformular

KONTAKT

IST Prüftechnik

Schloss-Rahe-Str. 12 

52072 Aachen

 

Email: info@ist-prueftechnik.com
Tel:  +49 (0)241 463 6666 0

 

So finden Sie uns

Für allgemeine Anfragen, füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus:

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt.

Beispiele

Pittingtest

 

 

Bei hochbelasteten Bauteilen können infolge einer Oberflächenermüdung Ausbrüche in der Materialoberfläche entstehen (Pitting). Die Folge ist häufig ein vorzeitiger Systemausfall. Wir testen Ihre Gleit- und Wälzlager in den für Ihre Anwendungen relevanten Lastbereichen und können so zuverlässige Aussagen über deren Eignung für den geplanten Anwendungsfall treffen.

Pitting, Oberflächenermüdung, Ausbrüche Materialoberfläche

Verschleißversuche

Bei der Auswahl und Entwicklung neuer Komponenten liegt ein wesentliches Augenmerk auf der Langlebigkeit der Komponenten. Ein verfrühter Ausfall zieht in der Regel aufwendige Reparaturen nach sich und sollte vermieden werden. Bei Langzeitversuchen testen wir unter motornahen Bedingungen die von Ihnen gewünschten Lagervarianten auf ihre Langzeittauglichkeit. Dazu werden die Lager vor und nach dem Versuchslauf vermessen und die gravimetrische- wie auch die geometrische Abweichung ermittelt. Als Ergebnis wird eine Auswertung der durchgeführten Versuche erstellt und Ihnen eine Empfehlung für die geeigneten Lagervarianten gegeben.

Verschleiss, Langzeit-Versuche, Wear Tests

 

 

Moderne Motorkomponenten unterliegen höchsten Belastungen. Dabei können auch schon kleine Störfaktoren umfangreiche Schäden hervorrufen. Eine zentrale Rolle kommt hier kleinen Partikeln zu, die während der Fertigung in den Komponenten verbleiben und im Betrieb zum Bauteilversagen führen können. Wir testen Ihre Komponenten mit einem von uns entwickelten Injektor auf Verträglichkeit unterschiedlicher Spangrößen und Kontaminationsstufen. Aus den Ergebnissen werden die für Sie relevanten Empfehlungen abgeleitet. Diese führen, abhängig von Ihren Erfordernissen, zur Auswahl der geeigneten Materialien oder zu einer Empfehlung zur gezielten Anpassung der Fertigungsprozesse im Hinblick auf Bauteilsauberkeit.

Restschmutztoleranz

Restschutztoleranz, Partikeltest, Empi Partikelinjektor
Prototypen & Prüfstandsbau  
Von der einfachen Prüfeinrichtung bis zur
maßgeschneiderten High-End-Lösung
Nockenwellenlagerprüfstand
NWP20
Gleitlagerprüfstand GLP100
Nockenwellenlagerprüfstand NWP20

Beispiele

Gleitlagerprüfstand
GLP 100/6000HU
Gleitlagerprüfstand GLP160
Gleitlagerprüfstand
GLP 160/6000HU
Schwing-Reib-Verschleiß-
Tribometer
 
Schwing-Reib-Verschleiß-Tribometer
Wälzlagerprüfstend FE8
Wälzlagerprüfstand
FE8
Drehshaker
DS1
Drehshaker DS1